Architekturen des Asyls

Aneignungsmöglichkeiten von Geflüchteten in Berlin

Episode 35 I Dezember 2021

Worum geht es in dieser Folge?

In Deutschland kamen 2019 über 100.000 Geflüchtete auf der Suche nach Schutz an, davon knapp jede 20. Person in Berlin. Während des Asylverfahrens werden die geflüchteten Menschen in einer der 80 Erstaufnahmeeinrichtungen oder Gemeinschaftsunterkünfte Berlins untergebracht (Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten, 2021). Bei Platzmangel müssen jedoch oft Notunterkünfte, wie zum Beispiel Turnhallen, geschaffen werden. Von den Asylanträgen wird im Schnitt nur etwa jeder 3. angenommen (Mediendienst Integration, 2021). Erst dann haben die Betroffenen die Möglichkeit, aus den Unterkünften auszuziehen. Viele Geflüchtete müssen jedoch trotz genehmigten Asylantrages weiter in Notunterkünften verweilen, da der Berliner Wohnungsmarkt sehr überlastet ist.

Bei der Produktion dieser Folge, war es uns wichtig herauszufinden, unter welchen Bedingungen geflüchtete Menschen in deutschen Asyl-Architekturen leben müssen. Darüber hinaus wollten wir erfahren, in welchem Maße eine selbstbestimmte Gestaltung des Wohnraums in staatlichen Unterkünften überhaupt möglich ist. Dafür durften wir Einblicke in die Wohnsituation einer afghanischen Familie erhalten, die seit 2016 in verschiedenen Unterkünften in Berlin lebt. Durch das Gespräch wurde uns nochmal verdeutlicht, wie fremdbestimmt dieser Wohnraum eigentlich ist. Dieses Phänomen haben wir auch mit der Soziologin Anna Steigemann diskutiert. Sie ist Mitglied des Forschungsprojektes “Architekturen des Asyls” an der TU Berlin. Wir haben sie gefragt, warum eigene Möbel aus Brandschutzgründen nicht erlaubt sind, was das “Care und Control Prinzip” ist und warum Unterkünfte überhaupt umzäunt sind.

 

Bei der Recherche, wie Integration auch gelingen kann, sind wir auf das Wohnprojekt “Refugio” in Berlin-Neukölln gestoßen. Dort leben fast 40 “Alt- und Neuberliner*innen“ aus ganz unterschiedlichen Nationen und unabhängig vom Status des Asylverfahrens zusammen.  Wir durften die Leiterin Anna Pass sowie eine Bewohnerin des Refugios treffen, die uns durch die verschiedenen Etagen, Aktivitäten und Herausforderungen des Projekts führten.

 

Wenn ihr neugierig geworden seid und mehr über die Wohnsituation von Geflüchteten wissen wollt, dann hört jetzt rein in unsere Folge “Architekturen des Asyls”!

 

Diese Folge ist im Sommersemester 2021 entstanden.

Für Inhalt und Umsetzung sind die Autor*innen verantwortlich.

 

Ideen und Konzept

Elena Peucker

Florin Körber

Johanna Köck

Solveigh Paulus


Interviewpartnerinnen

Dr. Anna Steigemann ist Soziologin und Mitglied des Froschungsprojektes “Architekturen des Asyls” am Fachgebiet “Habitat Unit” der Architekturefakultät TU Berlin.

Maryam H. ist Bewohnerin einer MUF in Marzahn-Hellersdorf. Sie musste mit ihrem Mann und ihren 3 Kindern 2016 aus Afghanistan nach Deutschland flüchten und lebt seitdem in verschiedenen Notunterkünften für Geflüchtete.

Anna Pass ist Leiterin des Wohnprojekts “Refugio” der Berliner Stadtmission.

Ezra ist seit mehreren Jahren Bewohnerin des Wohnprojekts Refugios seit mehreren Jahren

Mehr zum Thema

BENN - Berlin Entwickelt Neue Nachbarschaften

Interview mit Carolyn Kanja und Frank Rehn von BENN Mitte

Forschungsprojekt “Architectures of Asylum” der TU Berlin

kulinarischer Begegnungsort „Über den Tellerrand

Wohnprojekt “Refugio” der Berliner Stadtmission

Quellen

Berlin.de (2021). Flüchtlingsunterbringung in Berlin - Allgemeine Informationen. Verfügbar hier.

Berlin.de (2021). Unterkünft für Geflüchte. Verfügbar hier.

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (2021). Statistik. Verfügbar hier.


Flüchtlingsrat Berlin e. V. (2021). Recht und Rat. Verfügbar hier.

Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten (2021). Überblick über die Flüchtlingsunterkünfte in Berlin. Verfügbar hier.

Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten (2021). Zahlen und Fakten. URL wird nachgetragen.

Mediendienst Integration (2021). Zahl der Flüchtlinge. Verfügbar hier.

Pro Asyl (2020). Fakten, Zahlen und Argumente. Verfügbar hier.

Statistisches Bundesamt (DeStatis) (2021). Statistische Daten zu Flüchtlingen in Deutschland. Verfügbar hier.

“Care & Control” - Dr. Sophia Hoffmann (2015). Article (peer reviewed) “Wen schützen Flüchtlingslager? Care and Control im Jordanischen Lager Azraq“.

 

O-Töne im Podcast

Focus.de (2021). Berliner Eigenheim-Besitzer kriegen 3-stöckige Flüchtlingsunterkunft vor Tür gesetzt. Verfügbar hier.

 

Hämäläinen, J. & Voss, L. (2016). Flüchtlinge harren in Berliner Turnhallen aus: "Es ist eine Notsituation" [Youtube]. (Der Spiegel). Verfügbar hier.

 

Mittagsmagazin, ARD / Bayrischer Rundfunk (2013). Flüchtlingsheim Berlin Hellersdorf: Hat die Bezirksverwaltung versagt? [Youtube]. Verfügbar hier.

 

 

Musik im Podcast

Amirhossein Mashaherifard (2021). A tribute to the past (eigene Produktion, unveröffentlicht)

Musicfox.com (gemafrei & kostenlos) (2021). Minimal Marimba (MF-3572). Vefügbar hier: https://www.musicfox.com/info/kostenlose-gemafreie-musik.php

Musicfox.com (gemafrei & kostenlos) (2021). Raindrops (MF-1162). Verfügbar hier: https://www.musicfox.com/info/kostenlose-gemafreie-musik.php